Liebe Krippenfreundinnen, liebe Krippenfreunde!

 

Der Herbst ist ins Land gezogen. Leider macht uns Corona nach wie vor noch immer einen Strich durch die Rechnung. Um diese Zeit laufen normalerweise die Vorbereitungen für die diversen Krippen-Ausstellungen. Die Ausstellungen wird es auch heuer geben, allerdings nur vereinzelt.

 

Über Vereinstätigkeiten, zB Krippenbaukurse und Ausstellungen geben die Obfrauen und Obmänner unserer Ortsvereine gerne Auskunft.

 

In dieser Jahreszeit richten sich unsere Gedanken schon auf den kommenden Advent. Lassen wir uns die Vorfreude nicht nehmen.

 

Bleibt gesund!

 

Gertrude Limbach

LO Krippenverband Burgenland

 

PS: Lesen Sie im Reiter "Zeitschrift für Krippenfreunde" Berichte aus den Vereinen

 

 

In der vorweihnachtlichen Zeit finden die Besucher der Fußgängerzone in Eisenstadt im heurigen Jahr Krippen in verschiedenen Schaufenstern in den diversen Geschäftslokalen.

 

Die Krippen werden von den einzelnen Krippenvereinen des Burgenlandes zur Verfügung gestellt und können in der Adventzeit bewundert werden.

 

Mit dieser Aktion reagiert der Krippenverband auf die aktuelle Corona-Situation, in der keine Krippenausstellungen landesweit stattfinden können.

 

Die Burgendländischen Krippenvereine wünschen den Besuchern der Fußgängerzone viel Freude mit den ausgestellten Krippen.

Krippe gebaut vom Krippenverein Frauenkirchen.
Krippe gebaut vom Krippenverein Frauenkirchen.